Euro-sportring banner

Trofeo Adriatico

02 - 04 April 2021
, Rimini
Verdienter Erfolg
Internationales Jugendfussballturnier in Rimini, Italien: Trofeo Adriatico
Teilnehmende Länder: 
Austria Serbia Belgium Czech Republic Denmark France Germany Italy Netherlands Switzerland

De toernooien in Rimini zijn al meer dan twintig jaar een populair ontmoetingspunt voor teams uit heel Europa. Honderden teams nemen nu elk jaar deel aan deze klassiekers aan de Adriatische kust. Maar het succes kwam niet vanzelf, de organisatoren hebben het eerlijk verdiend met hun perfect georganiseerde toernooien.

Als je een internationaal toernooi wilt spelen in een beroemde Italiaanse badplaats, moet je met Pasen naar Trofeo Adriatico in Rimini komen! Elk jaar nemen meer dan 300 teams uit maximaal 10 verschillende landen deel aan dit toernooi. En dat is precies wat de Trofeo Adriatico zo uniek maakt!

Altersklasse: 
U09, U10, U11, U12, U13, U14, U15, U16, U17, U19
Veranstalter: 
A.S.D. Tropical Coriano
Mannschaften: 
116
Startjahr: 
2000
Donnerstag
Nachmittag /
Anreise: Check-in mit Begrüßung und Info durch das Euro-Sportring-Team von Barbara Buratti im Stadion Romeo Neri, der Heimat des A.C. Rimini. Dabei werden Sie persönlich über Aufenthalt und Turnierablauf informiert.
Abend /
Mannschaftsleiterbesprechung: Herzlicher Empfang der Mannschaftsleiter durch den Veranstalter.
Freitag
Tagsüber /
Turnierbeginn laut Turnierplan. Das Turnier wird auf mehreren Sportanlagen in der Nähe von Rimini ausgetragen. Die Spiele werden von Schiedsrichtern des FIGC SGS Emilia Romagna geleitet.
Abend /
Feierliche Begrüßungszeremonie im Stadion Romeo Neri mit Musik, Show und Parade.
Samstag
Tagsüber /
Fortsetzung der Spiele laut Turnierplan. Vor- und Zwischenrundenspiele.
Abend /
Zeit zur freien Verfügung. Tipps: siehe Touristeninformationen.
Sonntag
Tagsüber /
Platzierungs- und Finalspiele mit anschließender feierlicher Siegerehrung im Stadion Romeo Neri.
Nachmittag /
„UEFA Respect“-Zeremonie: Alle Teilnehmer erhalten auf dem Podium eine Medaille.
Abend /
Zeit zur freien Verfügung. Tipps: siehe Touristeninformationen.
Montag
Vormittag
Abreise.

Die Trofeo Adriatico ist ein Gemeinschaftsprojekt des A.S.D. Tropical Coriano und Euro-Sportring. Die Schiedsrichter werden vom regionalen Fußballverband FIGC SGS Emilia Romagna zur Verfügung gestellt.

De Trofeo Adriatico wordt gehouden op verschillende sportfaciliteiten tussen Rimini en Riccione en op de ASD Tropical Coriano- faciliteit . Alle sportfaciliteiten hebben twee tot vier speelvelden. De finale vindt plaats in Coriano en in het Stadio Romeo Neri van de professionele club AC Rimini.

Legende
  • Bungalow
  • Hostel
  • Hotel
  • Mobilehome
  • School
  • Youth accommodation
Rimini

Rimini ist mit seinen 130.000 Einwohnern der größte Badeort an der Adriatischen Küste. Die Stadt hat zwei verschiedene Gesichter: Im Westen befindet sich das alte Zentrum mit seinen römischen Denkmälern, wie z. B. dem Augustusbogen, der Tiberiusbrücke und der mittelalterlichen Malatesta-Burg. Im Osten liegt wiederum die attraktive neue Stadt mit schönen, 15 km langen Stränden, an denen eine Vielfalt an Unterhaltung geboten wird. Entlang des Boulevards Lungomare finden Sie zahllose Bars, Discotheken und Open-Air-Bühnen. Direkt hinter dem Boulevard befindet sich die bekannteste Einkaufsstraße, die Viale Vespucci.

San Marino

20 Kilometer landeinwärts von Rimini liegt in den Ausläufern des Apennin der Zwergstaat San Marino mit der gleichnamigen Hauptstadt. In dieser Stadt gibt es gleich drei Burgen und zudem genießt das Zentrum mit den zahlreichen Geschäften, Bars, Pizzerien und Restaurants eine hohe Popularität.

Aktivität

Freizeitpark Mirabilandia:

Der Freizeitpark Mirabilandia liegt 25 km von Rimini entfernt. Dieser von Grün geprägte Park weist zahlreiche Attraktionen auf, die sich auf sieben Bereiche verteilen. Jeder Bereich verfügt über seine eigenen Geschäfte, Restaurants und Eisbars. Im Mirabilandia gilt der Eintrittspreis für alle Attraktionen. Es gibt verschiedene Achterbahnen, ein Waterplash und es werden diverse spektakuläre Shows geboten. Ein tolles Erlebnis für Jung und Alt. Bitte beachten: Hier sollte ein ganzer Tag eingeplant werden.

Hotels 2* Rimini Area
Hotel

Einfache Touristenhotels im südlichen Teil der Stadt Rimini, in Gehweite zum beliebten Sandstrand an der Adriaküste. In diesem Stadtviertel, zwischen der Lungomare und der parallel dazu verlaufenden Viale Regina Margherita, befinden sich zahlreiche Einkaufsstraßen mit Restaurants, Cafés, Bars und Gastgärten. Das historische Zentrum mit der sehenswerten Piazza Cavour ist nur fünf bis sechs Kilometer entfernt und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die meisten Hotels sind kleinere Familienhotels mit 20 bis 40 Zimmern.

Weitere Informationen
Hotels 3* Rimini Area
Hotel

Standard-3-Sterne-Touristenhotels im südlichen Teil der Stadt Rimini, in Gehweite zum beliebten Sandstrand an der Adriaküste. In diesem Stadtviertel, zwischen der Lungomare und der parallel dazu verlaufenden Viale Regina Margherita, befinden sich zahlreiche Einkaufsstraßen mit Restaurants, Cafés, Bars und Gastgärten. Das historische Zentrum mit der sehenswerten Piazza Cavour ist nur fünf bis sechs Kilometer entfernt und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die meisten Hotels sind Familienhotels mit etwa 40 bis 50 Zimmern und allem Komfort für einen angenehmen Aufenthalt.

Weitere Informationen
Hotel Tamanco
Hotel

Das Hotel Tamanco ist ein 3-Sterne Hotel inmitten von Rivazzurra, einem Stadtteil von Rimini, 250 Meter von den Sandstränden entfernt. Rivazzurra bietet ein interessantes Nachtleben, Meer und Unterhaltung.

Weitere Informationen
Die aufgeführten Preise sind "von"-Preise und hängen von der Verfügbarkeit ab. Alle Angaben in dieser Preisliste basieren auf den Preisen und Steuern, die jedes Jahr am 1. Juli bekannt sind. Euro-Sportring behält sich das Recht vor, die Preise zu ändern, falls die Kosten und/oder Steuern in der Zwischenzeit steigen. Aus diesen Preisen können keine Rechte abgeleitet werden. Neben den Teilnahmekosten pro Person wird eine Verwaltungsgebühr von € 150,- pro Team erhoben.