Wolfsberg Cup

30 - 31 Mai 2020
, Wolfsberg

Herzlich willkommen in Wolfsberg!

Internationales Jugendfußballturnier in Wolfsberg, Österreich: Wolfsberg Cup
Teilnehmende Länder: 
Austria Czech Republic Italy Poland Hungary Slovakia Slovenia

„Herzlich willkommen in Wolfsberg!“ Schon bei der Ankunft in Wolfsberg merkt man, dass die Teilnehmer des Wolfsberg-Cups gern gesehene Gäste sind. Das malerische Städtchen am Fuße der Koralpe zwischen Klagenfurt und Graz wird von passionierten Fußballliebhabern bewohnt. Der Wolfsberger AC spielt als Profiverein in der österreichischen Bundesliga. Und auch der ATSV Wolfsberg ist als Veranstalter des Wolfsberg-Cups ein wichtiger Werbeträger für die Stadt. „Dieses Turnier ist mit einem Wort super! Die Organisation, die Anlagen und vor allem die Gastfreundschaft. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen“. So lautet der begeisterte Kommentar eines Teilnehmers an der letzten Ausgabe des Turniers.

 

Altersklassen: 
U10, U11, U12, U13, U14, U15
Veranstalter: 
ATSV Wolfsberg
Mannschaften: 
70
Startjahr: 
1993
Freitag
Nachmittag /
Anreise: Check-in mit Begrüßung und Info durch unseren Mitarbeiter vor Ort in Wolfsberg. Dabei werden Sie persönlich über Aufenthalt und Turnierablauf informiert.
Abend /
Feierliche Eröffnungszeremonie im Stadion des ATSV Wolfsberg.
Samstag
Tagsüber /
Turnierbeginn laut Turnierplan. Das Turnier wird auf mehreren Sportanlagen in der Umgebung von Wolfsberg ausgetragen. Die Spiele werden von offiziellen Schiedsrichtern des KFV geleitet.
Abend /
Zeit zur freien Verfügung. Tipps: siehe Touristeninformationen.
Sonntag
Tagsüber /
Platzierungs- und Finalspiele mit anschließender festlicher Siegerehrung durch den Bürgermeister der Stadt Wolfsberg.
Nachmittag /
„UEFA Respect“-Zeremonie: Alle Teilnehmer erhalten auf dem Podium eine Medaille.
Abend /
Zeit zur freien Verfügung. Tipps: siehe Touristeninformationen.
Montag
Vormittags
Abreise.

Veranstalter

Der Wolfsberg-Cup wird vom ATSV Wolfsberg organisiert. Der Verein wurde 1927 gegründet und hat 600 Mitglieder und 10 Jugendmannschaften. Die 1. Mannschaft spielt in der 4. Liga, der Kärntner Liga. Die Gemeinde Wolfsberg nimmt bei der Organisation des Turniers eine aktive Rolle ein. Gleiches trifft für das örtliche Tourismusbüro zu.

Sportanlagen

Der Wolfsberg Cup findet auf mehreren Sportanlagen in der Umgebung von Wolfsberg statt. Alle Spielorte verfügen über gepflegte Rasenplätze, große Umkleideräume und gemütliche Kantinen. Hier hat man alles, was man für ein internationales Fußballturnier braucht! Der Hauptaustragungsort kann obendrein mit einem modernen Stadion aufwarten.

Wolfsberg

Die Geschichte der Stadt Wolfsberg (460 m Seehöhe, 25.000 Einwohner) reicht über tausend Jahre zurück. Wolfsberg liegt im Bundesland Kärnten, zwischen Graz und Klagenfurt, an den Ausläufern der Koralpe. Wer aus südlicher Richtung anreist, sieht sofort das imposante Schloss Wolfsberg, das hoch über die gemütliche Altstadt herausragt. Der Wolfsberg-Cup findet nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt statt.

Stadionbad Wolfsberg

Im Stadionbad Wolfsberg wird sich niemand langweilen. Es besteht aus einem 50-m-Schwimmbecken, einer 70 m langen Wasserrutsche, einem 10 m hohen Sprungturm, einer Minigolfanlage und einem Beachvolleyballfeld. Das Stadionbad befindet sich neben dem ATSV-Stadion.

Schloss Wolfsberg

Schloss Wolfsberg wurde bereits im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt und für seine gute Verteidigungsanlagen gerühmt. Die Bevölkerung machte sich diese Eigenschaft zunutze, als die Türken und Ungarn die Stadt belagerten. Die Eindringlinge bekamen keine Chance, die Burg einzunehmen. Als das Schloss im 19. Jahrhundert gründlich renoviert wurde, blieben die ursprünglichen Fundamente aus dem 15. Jahrhundert erhalten. Das Schloss wurde im Tudorstil restauriert und befindet sich heute in Privatbesitz. Von Mai bis Oktober finden hier Ausstellungen statt und das Schloss kann nach Voranmeldung besichtigt werden.

Rodelbahn Klippitztörl

Action-Fans aufgepasst! Etwas außerhalb von Wolfsberg gibt es eine spektakuläre Rodelbahn, die Sommerrodelbahn Klippitztörl. Diese Rodelbahn ist nur in den Sommermonaten in Betrieb, also auch während des Wolfsberg Cups. Die 1400 Meter lange Bahn hat 18 Kurven und überwindet insgesamt 260 Höhenmeter. Dabei werden Geschwindigkeiten von bis zu 36 Stundenkilometer erreicht. Ein tolles Erlebnis für die ganze Mannschaft!