Fußballturniere Italien

Euro-Sportring organisiert die besten Fußballturniere in Italien. Die Turniere finden an der Adriaküste in Rimini, nördlich von Lignano Sabbiadoro oder bei San Vincenzo im Toscane statt. Werfen Sie unten einen Blick auf alle Turniere in Italien.

 

 

Filter:

Italy Cup

Herbst
,
14 - 16 Oktober 2024
Lignano Sabbiadoro - Italien
G12, G13, G14, G15, G16, G18, U11, U12, U13, U14, U15, U16, U17, U19
Verfügbar

Trofeo Adriatico

Ostern
,
19 - 21 April 2025
Rimini - Italien
G13, G15, G17, U08, U09, U10, U11, U12, U13, U14, U15, U16, U17, U19
Verfügbar

Lignano Sabbiadoro Cup

Ostern
,
19 - 21 April 2025
Lignano Sabbiadoro - Italien
U09, U10, U11, U12, U13, U14, U15, U16, U17
Verfügbar

Toscana Cup

Ostern
,
19 - 21 April 2025
San Vincenzo LI - Italien
U09, U10, U11, U12, U13, U14, U15, U17
Verfügbar

Trofeo Lignano Sabbiadoro

,
03 - 04 Mai 2025
Lignano Sabbiadoro - Italien
U09, U10, U11, U12, U13, U14, U15, U16, U17
Verfügbar

Trofeo Delfino

Pfingsten
,
07 - 08 Juni 2025
Rimini - Italien
U10, U11, U12, U13, U14, U15, U17, U19
Verfügbar

Fußballturnier Italien 2024

Benvenuti in Italia! Willkommen in Italien, dem Land, in dem alle den Fußball lieben. Das Land der legendären Vereine wie Juventus, AC und Inter Mailand und AS Roma. Aber auch das Land der wunderschönen Urlaubsorte wie Rimini, Lignano/Bibione und Gardasee. Wie wir es von den Italienern gewohnt sind, werden Fußballturniere in Italien mit einer feierlichen Sauce gekrönt. Denn die Italiener haben einen Sinn für Anziehungskraft. Kurzum, ein wunderbares Ambiente für die Teilnehmer, um die Atmosphäre des echten internationalen Fußballs zu erleben! Euro-Sportring organisiert 7 Fußballturniere in Italien. Die Fußballturniere finden im Frühjahr, zu Ostern, Pfingsten und im Juni statt. 

Internationale Gegner

Wie alle anderen Euro-Sportring-Turniere haben auch die Fußballturniere in Italien jedes Jahr ein internationales Teilnehmerfeld. Jedes Turnier in Italien hat Teilnehmer aus den verschiedensten Ecken Europas. Von Schweden über Italiener und Iren bis hin zu Polen. Jedes europäische Land ist vertreten.