Tasmania Berlin Pokal

08 - 09 Juni 2019
, Berlin

"Berlin ist toll!"

Am Pfingstwochenende 2017 findet der erste Tasmania-Berlin-Pokal an einem besonders geschichtsträchtigen Ort statt: Direkt neben der Landebahn des Flughafens Berlin-Tempelhof, bekannt durch die wichtigste Berliner Luftbrücke gegen Ende der 1940er-Jahre und heute die größte Skaterbahn Berlins. Die Zeiten haben sich zwar geändert, doch die Begeisterung der Vereine für die Veranstaltung internationaler Turniere ist unverändert geblieben. Tasmania ist so ein Verein. Nachdem der Verein jahrelang selbst an internationalen Turnieren teilgenommen hat, möchte er sich jetzt auch als Veranstalter einen Namen machen. Und die Voraussetzungen dafür sind optimal: Der SV Tasmania Berlin verfügt über eine schöne Sportanlage mit vier Spielfeldern und ein eigenes Stadion, nur fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Genehmigt von:
Deutschland
08 - 09 Juni 2019

Tasmania Berlin Pokal

Berlin
Altersklassen: 
M-O, Herren/7
Veranstalter: 
SV TASMANIA BERLIN E.V.
Startjahr: 
2017
Mannschaften: 
40
Spiele: 
3
Teilnehmende Länder: 
Czech Republic France Germany Italy Netherlands
Freitag
Nachmittag
Ankunft: Begrüßung und Informationen im Clubhaus des SV Tasmania Berlin e.V.
Abend
Zeit zur freien Verfügung
Samstag
Tagsüber
Turnierprogramm

Die Gruppenbesten qualifizieren sich für den 2. Tag. Die anderen Teams haben den 2. Tag komplett zur freien Verfügung

Abend
Grillparty im Sportpark mit anschließender Zeit zur freien Verfügung.
Sonntag
Tagsüber
Platzierungs- und Finalspiele mit anschließender feierlicher Siegerehrung
Abend
Zeit zur freien Verfügung
Montag
Morgen
Abreise

Berlin

Dynamisch, kreativ, jung und ein bisschen schräg – eine spannende Mischung, die mit einem Wort TOLL ist. Die meisten Teilnehmer kommen wahrscheinlich zum Fußballspielen, Sightseeing und eventuell auch wegen des Nachtlebens nach Berlin. Doch die größte Belohnung für die Anreise nach Berlin ist sicherlich die besondere Atmosphäre, die diese Stadt ausstrahlt. Mit dem Turnier als krönenden Höhepunkt!

Tempelhof

Der 2008 stillgelegte Flughafen wurde im Laufe der Jahre zum Stadtpark umfunktioniert. Heute ist der Park ein beliebter Ort für Sport und Spiel. Ob Fußball, Frisbee, Skaten, Drachensteigen, Rollschuhlaufen, Spazierengehen oder Radfahren – hier ist alles möglich! Der Tempelhofer Park ist der größte Park der Stadt. Mit einer Fläche von 380 Hektar lässt er andere beliebte Parkanalgen wie den Tiergarten (210 ha) und den Mauerpark (7,1 ha) größenmäßig weit hinter sich. Das riesige Gelände besteht aus großen Rasenflächen und alten Landebahnen und eignet sich dadurch sowohl für ein gemütliches Picknick als auch für die verschiedensten sportlichen Aktivitäten. Ganz wichtig sind den Berlinern auch die speziellen Grillplätze, denn ohne Bratwurst geht natürlich gar nichts!

Veranstalter

Der SV Tasmania Berlin e.V. wurde im Jahr 1973 gegründet und zählt etwa 750 Mitglieder.

Sportanlagen

Austragungsort dieses internationalen Senioren-Fußballturniers ist der Werner-Seelenbinder-Sportpark im Südosten des Stadtzentrums von Berlin. Die Sportanlage des Veranstaltervereins SV Tasmania Berlin e.V. verfügt über vier Spielfelder, ein Clubhaus und ein separates Umkleidegebäude. Für das Turnier wird ein eigenes „Turnierzentrum“ mit Grill, Bar und Musik eingerichtet. Der ehemalige Flughafen Berlin-Tempelhof ist nur 500 Meter vom Sportpark entfernt. Das ehemalige Flughafengelände wird seit 2008 nur noch als Erholungsgebiet und für sportliche Aktivitäten genutzt.